GFB-Kolloquium vom 30.09.2015

In dieser 2tägigen Veranstaltung wurden Projekte der angewandten Forschung, methodische Vorgehen und technische Lösungen vorgestellt, welche das gleiche Ziel haben: Energie- und Ressourceneffizienz in der Industrie steigern.

Als Referenten waren sowohl Mitarbeiter verschiedener Unternehmen als auch Vertreter aus der Industrie eingeladen. Entsprechend unterschiedlich waren die Vorträge. Interessant waren die unterschiedlichen Aspekte und damit auch Vorgehensweisen, wie dieses Thema behandelt wurde.

Die Diskussionen zu unserem Thema "Industrie 4.0: Mit WDE® die Energieeffizienz steigern" zeigten, dass wir mit unserer neuen Softwareentwicklung den - wie man so schön sagt - Puls der Zeit getroffen haben. Indem wir jetzt auch Prozessdaten für Werkzeuge bereitstellen, können wir mit unserer Lösung WDE® einen "blinden Fleck" im Rahmen der Rückverfolgbarkeit endlich schließen.
Das Interesse an unserem Produkt zeigte: Nicht nur Großunternehmer, sondern auch Vertreter mittelständischer Unternehmen sind bereits auf der Suche nach Lösungen, um genau in diesem Bereich Energie und Kosten einsparen zu können und erkennen hier ein großes Potential.