Dreieck
POiS für die Fertigung

Metav 2018

Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung

Termin: 20. - 24.02.2018

Halle 14   Stand: 14/ D84
Ort: Düsseldorf, Messegelände

Unsere Neuheiten:

automatische Stückzeiterfassung - direkt integriert in der CNC-Maschine

Bei der automatischen Stückzeiterfassung ermittelt die intelligente Steuerung selbstständig von jedem gefertigten Teil die Echtzeit-Fertigung. Diese Daten werden automatisch direkt auf der Steuerung erfasst. Der Produktionsprozess der Teilefertigung wird dadurch optimiert. Die Unterschiede zwischen Soll- und Ist-Zeit, also zwischen Theorie und Praxis, sind während und nach der Fertigung jedes gefertigten Teils offensichtlich. Die automatische Stückzeiterfassung liefert wichtige Daten für die Nachkalkulation des Teils und über die Leistungseffizienz der Maschine.

Maschinen-Prozessdaten auf mobile Endgeräte

Mit benutzerdefinierten, webbasierten Dashboards und Reports hat der zuständige Mitarbeiter schnell Zugriff auf aktuelle Daten. Damit ist er über den aktuellen Zustand in der Fertigung jederzeit informiert.

Auto-BDE durch die Maschine

Beim Wechsel des verwendeten NC-Programms wird automatisch ein Teileauftragswechsel (Fertigungsabschnittswechsel) von der Maschine selbstständig durchgeführt. Die intelligente Maschine unterstützt den Maschinenbediener bei seiner Arbeit, so dass er nur noch das Fertigungsende und die Ausschusseingabe erledigen muss.

NcS CAM System

In unser 5-Ach-Fräsen wurden weitere Bearbeitungsmethoden implementiert. Somit können Anwender mit Technologien wie Flächenfräsen, Abwälzfräsen, Taschenfräsen und Konturfräsen bequem arbeiten.
In der NcS-Werkzeugdatenbank können seit diesem Jahr auch Mehrfachadapter angelegt werden. Durch dieses Feature können sämtliche Halter in 2D konstruiert oder als Grafikdatei (dxf, iges, step, stl., etc.) geladen und verwaltet werden (auch simuliert).